Unser Newsletter - Keine Neuigkeiten mehr verpassen! 

25YUSBT

 Röttenbach, 20.05.2020

Liebe Freunde von US BIKE TRAVEL® und Leser unseres Newsletters,

 

Es wäre zu schade, wenn das nur die Abonnenten unseres Newsletters bekommen würden.

Seit dem 18. März 2020 befinden wir uns zum Teil im Homeoffice und zum Teil im Office Modus. Das wird auch so bleiben, zumindest bis alle Kinder in Bayern wieder zur Schule gehen dürfen.
Da wir mit USA und Kanada ständig kommunizieren müssen, arbeiten wir zurzeit gefühlt 24/7. Solange wir uns Gehör verschaffen können ist alles gut. Und zum Glück sehen es unsere Partner vor Ort genauso.

An dieser Stelle möchte ich mich ganz besonders bedanken. An Sie, liebe Kunden, dafür dass Sie Verständnis für die aktuelle Situation haben. Sie wissen, dass wir alles Mögliche tun werden, damit wir Sie glücklich machen. Danke auch für die tolle Kommunikation mit uns.

Natürlich möchte ich mich auch bei meinem Team bedanken, denn alleine würde ich es nicht schaffen, diese Massen an Umbuchungen und Verschiebungen zu bewerkstelligen. Wir haben es geschafft, 99% aller Buchungen bis Anfang Juli 2020 komplett zu retten. Entweder im Herbst dieses Jahres oder im neuen Jahr.

Das gibt uns einen wunderschönen Vorausblick auf ein tolles Jahr 2021.

Umbuchen oder Verschieben ist hier DAS Zauberwort, denn das lässt auch unsere Partner weiter auf ein gutes Ende hoffen, auch wenn das zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet.
Wenn wir dagegen stornieren, dann setzen wir automatisch alle Partner vor vollendete Tatsachen und dann ist es mit diesem Zauberwort leider vorbei. Dann fallen Stornokosten an.
Wir im Büro in Röttenbach sind alle Vollblut-Touristiker, mit langjähriger Erfahrung und Blick auf die Gesamtsituation. So sind wir in der Lage, Sie bestens in allen Belangen der Touristik zu beraten. Wir wissen, wo welche Fallen versteckt sind und bewahren Sie gerne vor einem eventuellen Schaden. Von Anfang an, und gerade jetzt, ist die Kommunikation mit unseren Kunden ganz offen und transparent.

Wenn eines ganz sicher ist, dann das, dass wir auf keinen Fall weder unsere Kunden noch uns in eine Gefahrensituation bringen werden.

Nun sieht die aktuelle Weltordnung ganz anders aus, und wir müssen alle unser Bestes tun, gemeinsam aus diesem Schlamassel wieder herauszukommen. Das geht aber nur, wenn wir uns alle auf unsere eigenen Kräfte besinnen und alle, Rechtslage hin oder her, unseren Verstand einschalten.

Wie wird nun das Reisen in der Zukunft aussehen? Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht.
Die Menschen werden wohl nie den Wunsch nach Urlaub und Erholung aufgeben.
Ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass die Gastronomie und Hotellerie gerade entsprechende Konzepte entwerfen. Auch die Airlines bewerben ihre neuen Sicherheitsmaßnahmen.
Unsere Motorradvermieter haben ebenso ein tolles Hygiene Konzept ausgearbeitet.

 

ER covid 19

Auch wir haben uns Gedanken darüber gemacht und werden alle Hygienemaßnahmen während der Touren überprüfen und einhalten. Ganz ehrlich, ich finde nicht, dass durch das Fahren auf einem Motorrad (das vorher schon desinfiziert wurde) durch großartige Landschaften eine sehr große Ansteckungsgefahr ausgeht.
Anders sieht es in den Hotels, Restaurants etc. aus. Gerade in Amerika jedoch hatten früher schon sämtliche Einrichtungen überall Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt.
Weltweit können es die Hotels, Restaurants, Museen etc. kaum erwarten, dass wir wiederkommen und werden garantiert ihre Maßnahmen zu unserem Wohlbefinden treffen. Garantiert.

Fakt ist, dass die Politik der größten Airlines uns aktuell das Leben sehr schwer macht. Zur Info: Wir haben uns bereits nach den Insolvenzen von Air Berlin, Germania und ein paar anderen Airlines freiwillig für viel Geld versichern lassen. So werden, in dem Fall eines plötzlichen Ausfalls der Flüge unserer Kunden, sogar in dem Fall einer Airline Pleite, die Mehrkosten für die Umbuchung von unserer Versicherung übernommen. Covid-19 ist leider nicht als Risikofaktor registriert worden.

Es kann nicht sein, A) dass wir uns gegen eine mögliche Insolvenz absichern müssen, B) dass wir uns gegen den Ausfall der Flüge absichern müssen, denn sonst haften wir und nicht die Airline und C) dass wir zum Teil aktuell bis zu einem Jahr warten, bis wir eventuell das Geld von denen bekommen werden.
Kurzes Info zu A: wir sind im Augenblick immer noch mit 110 Mio. gegen eine mögliche Insolvenz abgesichert, genauso wie die Riesen unserer Branche. Für Sie ist also alles Bestens geregelt.

Aus den oben genannten Grund haben wir uns überlegt, eventuell solange es keine richtige Lösung seitens der Gesetzgeber gibt, die Flüge aus unserem Angebot auszulagern. Das gilt natürlich nicht für bereits getätigte Buchungen. Wenn es soweit sein soll, dann werden wir es auch so veröffentlichen.

Damit wir es selbst fühlen können, inwiefern wir richtig liegen, haben wir eine kleine Umfrage gestartet. Es sind nur 4 Fragen, die man schnell anklicken/beantworten kann und ist VÖLLIG ANONYM für Sie. Bitte helfen Sie uns, noch besser zu werden.

Hier ist der Link dafür:
https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=ctNDZS6hbk6wxMgHaL4dzCryhJBk7aBHpevJ60lXxptUNEJMNDVWUFdRVlhFQ1dJWjAzNjhKVDlFVC4u

Bitte um Verständnis, denn wir drücken uns keinesfalls davon weiterhin als Veranstalter zu haften und sind in der Lage die Flüge jederzeit in Ihre Traumreise zu integrieren. Die Rahmenbedingungen müssen aber auch für uns fair und gesetzeskonform sein.

 Was auch immer als nächstes kommt, wir werden uns dem stellen und am Ende wird alles wieder gut.

Wahrscheinlich wird einiges anders, aber wahrscheinlich wird es auch besser so sein.

Vielleicht verstehen wir endlich alle zusammen, dass im Leben nichts selbstverständlich ist.
Eines ist sicher. Die Erde wird sich weiterhin um die Sonne drehen, das Leben wird weiter gehen, die Jahreszeiten werden sich weiterhin abwechseln und es wird definitiv auch eine Zeit nach Corona geben.

Es ist für alle Beteiligten gesünder, mit dem Herzen zu denken, weil schon seit sehr langer Zeit erwiesen ist, dass das Herz mehr Verstand als der Kopf besitzt.

In diesem Sinne, bleiben Sie alle gesund und gelassen!

  

Euer
 george kefalas
Georgios - Jörg Kefalas & das komplette US BIKE TRAVEL™ - Team aus Röttenbach und Las Vegas
 
 
 

Hier können Sie sich gratis zu unserem Newsletter Anmelden:

 Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmungen.

Hier können Sie sich ganz einfach und schnell vom Newsletter Abmelden:

Hier werden alle in der Vergangenheit versendeten Mailings angezeigt:

 

Nach Oben

Wichtige Informationen!


Wichtige Informationen für unsere Kunden:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.