>> Das lange Warten hat nun ein Ende. Ab 08.11.2021 öffnen USA Ihre Grenzen. Abonnieren SIe unsere Kanäle und bleiben Sie, wie immer, bestens informiert.<< >> DAUER-SPECIAL: Fällt Ihr Geburtstag auf den Termin Ihrer geführten oder semi-guided Tour? Ermäßigen wir Ihren Reisepreis um 1 Euro pro Lebensjahr! Bitte tragen Sie bei der Buchung "GEBURTSTAG" in das Aktionsfeld ein. <<


>> MEHRWERT: Mietmotorräder OHNE Selbstbeteiligung beim Schadensfall oder Diebstahl plus 2 MIO EUR Zusatz Versicherung, Reifen-Pannenschutz sowie Assistenz- und Abschleppabsicherung sind bei unseren "USBT-Exklusiv" Touren inklusive (s. Eingeschlossene Leistungen) <<


Best of the Southwest

Best of the Southwest

Tourdauer15 Tage
Gesamtlänge3552 km
Tourdauer15 Tage
Gesamtlänge3552 km
Tourverlauf - Best of Southwest - US BIKE TRAVEL

Selfdrive Reise "BEST OF THE SOUTHWEST" - Das Beste aus dem Südwesten

LOS ANGELES - LOS ANGELES | Gesamtdistanz ca. 3552 km (15 Tage / 14 Nächte)

Eine Stadt und fabelhafte Natur Kombinations - Reise

Vom Meer in die Wüsten! Genießen Sie die Strände Südkaliforniens, bevor Sie die Naturwunder des Südwestens bewundern. Besuchen Sie den majestätischen Grand Canyon! Weiter geht es durch die Painted Desert, eine so farbenfrohe Landschaft wie eine Künstlerpalette, in das malerische Monument Valley mit seinen rot-orangefarbenen monolithischen Sandsteintafelbergen, dem stahlblauen Wasser des Lake Powell, den phantomartigen Felsentürmen in allen Rottönen des Bryce Canyon National Park und die steilen Klippen des majestätischen Zion National Park, bevor Sie in die Glitzerstadt Las Vegas zurückkehren.

Für diese Tour gelten folgende Stornobedingungen:

  • 60 Tage oder weniger vor Anreise: 20% des Reisepreises
  • 31 Tage oder weniger: 25% des Reisepreises
  • 14 Tage oder weniger: 50% des Reisepreises
  • 7 Tage oder weniger: 75% des Reisepreises 
  • 1 Tag oder weniger: 95% des Reisepreises

Die Stornokosten bei den Mietwagen entnehmen Sie bitte den Bedingungen des jeweiligen Vermieters. Gerne unterstützen wir Sie dabei.  

Bei DriveFTI können Sie in der Regel bis 24 Stunden vor Reisebeginn kostenfrei Ihren Mietwagen stornieren. 
Bei SUNNY CARS in der Regel bis 5 Tage vorher gegen 25 € und ab 4 Tage vorher gegen 50 €. 
Änderungen sind vorbehalten. 

Monument Valley - US BIKE TRAVEL
Bryca Canyon - US BIKE TRAVEL
Yosemite - US BIKE TRAVEL

Tourverlauf

Tag 1-2

LOS ANGELES, KALIFORNIEN

Ankunft in Los Angeles, Kalifornien. Verbringen Sie den Tag mit der Erkundung von Disneyland oder California Adventure (nicht inkl.), genießen Sie die Sehenswürdigkeiten von Los Angeles oder entspannen Sie an einem der wunderschönen Strände Südkaliforniens, nur eine kurze Autofahrt entfernt! (2 Übernachtungen)


LOS ANGELES - PALM SPRINGS - HAKE HAVASU CITY, ARIZONA (ca. 478 km)

Verlassen Sie die Großstadt in Richtung Coachella Valley. Die Dattelpalmen hier sind Nachkommen von den Dattelpalmen, die um die Jahrhundertwende aus Arabien und der Sahara gebracht wurden. Das Klima ist auch ideal für Grapefruits, die in der sogenannten „zweistöckigen“ Landwirtschaft unter den Dattelpalmen wachsen. Das Tal mit den meisten Sonnenstunden in ganz USA ist ein ganzjähriges Erholungsparadies. Sie können den nahe gelegenen Joshua Tree National Park besuchen. Innerhalb der Grenzen des Joshua Tree National Park im Osten Kaliforniens treffen sich die Wüsten Sonora und Mojave. Im höheren Mojave-Teil des Parks befinden sich geschützt ein Wald aus seltenen Joshua Trees und eine Reihe einzigartiger Felsformationen namens „Inselberge“. Im unteren „Colorado-Teil“ zeigt das Pinto-Becken die typischen Pflanzen dieser heißeren Sonora-Wüste. Weiter geht es zum Colorado River, der natürlichen Grenze zwischen Kalifornien und Arizona. Die Fülle an Dämmen entlang des Colorado River führt zu einer Reihe großer Seen in trockenen Regionen des Südwestens, in denen es keine großen natürlichen Gewässer gibt. Diese Seen bieten einzigartige Erholungsmöglichkeiten und einen außergewöhnlichen Kontrast zu den sie umgebenden malerischen Wüstenlandschaften. Einer der beliebtesten und interessantesten Seen entlang des Colorado River ist der Lake Havasu, der für eine ganz bestimmte historische Sehenswürdigkeit bekannt ist, die London Bridge. Jedes Jahr strömen mehr als 2,5 Millionen Besucher an die Ufer des Lake Havasu, um die Landschaft, das kühle Wasser des Sees und zahlreiche Freizeitaktivitäten zu genießen. Wassersport, Wandern, Offroad-Möglichkeiten sowie Kultur- und Naturgeschichte sind einige der Attraktionen, die das ganze Jahr über Besucher anziehen.

Tag 3
478 km

Tag 4
372 km

LAKE HAVASU CITY - NATIONALPARK GRAND CANYON (ca. 372 km)

Eine kurze Fahrt bringt Sie zurück in die Vergangenheit, in die historische westliche Bergbaustadt Oatman, Arizona. Besuchen Sie das historische Oatman Hotel, in dem Clark Gable und Carole Lombard in den 1960er Jahren ihre Flitterwochen verbrachten. Lassen Sie sich mit einem einheimischen wilden Esel fotografieren oder sehen Sie sich eine Aufführung einer „Western-Schießerei“ zwischen Bankräubern und dem örtlichen Sheriff mit seinen Leuten an. Genießen Sie Kunst- und Souvenirläden entlang der historischen Route 66.

Burger, Sandwiches und Salate sind in den örtlichen Salons und Cafés erhältlich. Nur weitere 4 km auf der historischen Route 66 bringen Sie zur Gold Road Mine. Erkunden Sie die Mine auf einer kleinen Wanderung, gut 200 Meter in die Mine rein und etwa 106 Meter unter der Erde, genau unterhalb der historischen Route 66. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Goldmine und die anstrengende Arbeit vergangener und heutiger Bergleute, bevor Sie sich auf den Weg nach Kingman machen, das in der Mitte des längsten ununterbrochenen Abschnitts der Route 66 in Arizona liegt. Kingman war einst eine Eisenbahn- und Bergbausiedlung und später eine Haltestelle der Route 66 und ist eine lebendige, wachsende Gemeinde mit kleinstädtischem Charme, in der sich historische Stätten mit modernem Komfort verbinden. Danach fahren Sie zum Grand Canyon National Park. Der Grand Canyon ist eines der spektakulärsten Beispiele für Erosion auf der ganzen Welt und bietet den Besuchern am Rim unübertroffene Ausblicke. Der Grand Canyon National Park ist ein Weltkulturerbe.


GRAND CANYON NATIONALPARK – MONUMENT VALLEY, UTAH (ca. 290 km)

Fahren Sie entlang des East Rim, des Ostrandes des Grand Canyon, der weitere spektakuläre Ausblicke bietet und gelangen so in das Navajo Indianerreservat. Wenn Sie durch die Painted Desert fahren, kommen Sie zum Monument Valley, das vollständig im Navajo-Reservat liegt, und sich sowohl in Utah als auch in Arizona befindet. Dies ist eine der bemerkenswertesten, schönsten und berühmtesten Landschaften der Welt, die von Hollywood schon früh als atemberaubende Kulisse für Westernfilme erkannt wurde.

Tag 5
290 km

Tag 6
130 km

MONUMENT VALLEY - PAGE / LAKE POWELL, Arizona (ca. 130 km)

Auf dem Weg zum wunderschönen Lake Powell empfehlen wir einen Stopp am Navajo National Monument, das drei der intaktesten Klippenwohnungen der Anasazi (Hisatsinom) beheimatet. Das funkelnde blaue Wasser des Lake Powell wird eingerahmt von prächtigen hoch aufragenden Felsformationen und roten Klippen, soweit das Auge reicht.


PAGE / LAKE POWELL - BRYCE CANYON NATIONAL PARK, UTAH (ca. 250 km)

Auf dem Weg zu einem weiteren Höhepunkt Ihrer Reise kommen Sie durch Kanab, auch bekannt als "Klein Hollywood", weil hier so viele Westernfilme gedreht wurden - und es ist leicht zu verstehen, warum! Das südliche Utah ist "Cowboy-Land". Machen Sie einen kurzen Abstecher zum Coral Pink Sand Dunes State Park, wo atemberaubende, korallenfarbene Dünen von roten Sandsteinfelsen, blauem Himmel sowie Wacholder- und Pinienwäldern umgeben ist. Am Nachmittag nähern Sie sich dem Bryce Canyon National Park, der aus einer Reihe hufeisenförmiger Amphitheater am östlichen Rand des Paunsagunt-Plateaus im Süden Utahs besteht. Die Erosion hat bunte Claron-Kalksteine, Sandsteine und Schlammsteine zu Tausenden von Türmen, Flossen, Zinnen und Labyrinthen geformt.

Tag 7
250 km

Tag 8
310 km

NATIONALPARK BRYCE CANYON - NATIONALPARK ZION - LAS VEGAS, NEVADA (ca. 310 km)

Auf dem Weg in den Zion-Nationalpark über den Zion-Mt. Carmel Junction Highway erleben Sie, wie herausragende Werke des Menschen mit der Natur auf dieser Route um Aufmerksamkeit konkurrieren. Die 1930 fertiggestellte Straße galt als "fast unmögliches Projekt", ein Wunder der Technik seiner Zeit. Sie wurde über unwegsames Gelände gebaut und verbindet den unteren Zion Canyon mit den Hochebenen im Osten. Wenn Sie von einer Seite des langen Tunnels zur anderen fahren, ändert sich die Landschaft dramatisch. Auf einer Seite des Tunnels befindet sich Slickrock Country: weiße und pastellfarbene Felsen in Orange- und Rottönen, erodiert zu Hunderten von fantastischen Formen mit seltsamen Mustern, Rissen und Rillen. Der Sandsteinberg Checkerboard Mesa ist das bekannteste Beispiel für diese natürlich geformte Felskunst. Auf der Seite liegt der Zion Canyon mit seinen massiven Klippenwänden. Der Canyon weckt auch heute noch ein Gefühl des Staunens und Unglaubens bei denen, die unter seinen 2.000 bis 3.000 Fuß hohen Mauern stehen. Wenn Sie durch die wunderschöne Virgin River Gorge fahren, führt Sie der Highway zurück in die Wüste von Nevada - und zurück in die Zivilisation! Die Stadt, die 24 Stunden am Tag glänzt, braucht keine Erklärung. Sie hat alles - die fabelhaftesten Hotels der Welt, ein Nonstop-Unterhaltungsprogramm und familienfreundliche Attraktionen, eine eigene Stadt in der Stadt – und noch vieles mehr.


LAS VEGAS, NEVADA – DEATH VALLEY NATIONALPARK - MAMMOTH LAKES, KALIFORNIEN (ca. 539 km)

Besuchen Sie den Death Valley National Park, die Heimat von Badwaters, dem tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre, bevor Sie weiter in die westliche Stadt Lone Pine am Fuße des Mt. Whitney fahren, der höchste Berg in der "Lower 48". Zu den besonderen Merkmalen des Death Valley gehören die Funeral Mountains, der Coffin Peak, das Hell's Gate, der Starvation Canyon und der Dead Man Pass - dies ist eindeutig ein Ort mit einer unglücklichen Geschichte, der die Probleme und das Unglück der Pioniere widerspiegelt, die als erstes Ende des letzten Jahrhunderts diese Gegend durchquerten, bewohnten und bebauten. Die Gegend mag einen verhängnisvollen Ruf haben, aber Besucher des Tals finden heute einen Ort von erstaunlicher Schönheit mit vielen bunten Felsen und Schluchten, kilometerlangen unberührten Sanddünen, einzigartigen Verdunstungssalzanlagen und sogar einer Vielzahl von Wildtieren vor. Es gibt auch viele Relikte aus hundertfünfzig Jahren Geschichte, die einen Einblick in das raue Leben der frühen Siedler geben - Borax- und Metallerzminen, Geisterstädte, Holzkohleöfen und andere Ruinen. Alte Felsbilder und Trampelpfade zeugen von den Shoshone-Indianern, die hier schon früher lebten. Die Stadt Mammoth Lakes liegt im Herzen der östlichen High Sierra Kaliforniens und bietet Besuchern die kontrastreiche Umgebung von hoher Wüste, üppigen Wäldern und mit Seen übersäten Bergen. Mammoth Lakes ist als eines der besten Skigebiete der Welt bekannt und bietet das ganze Jahr über Rundumservice.

Tag 9
539 km

Tag 10
95 km

MAMMOTH LAKES - YOSEMITE NATIONAL PARK - EL PORTAL (ca. 95 km)

Am Eingang zum atemberaubenden 1.169 Quadratmeilen großen Yosemite-Nationalpark erhalten Sie einen Ordner über das Tal und eine Karte mit Straßen und Wegen. Betreten Sie den Park über die Tioga Road (Highway 120 East), die in der Regel von Ende Mai oder Anfang Juni bis irgendwann im November für Fahrzeuge geöffnet ist. Er bietet eine 39-Meilen-Fahrt zwischen Tuolumne Meadows und Crane Flat durch Wälder und vorbei an Wiesen, Seen und Granitkuppeln. Viele Abzweigungen bieten weite und schöne Ausblicke.

Eine Tour entlang des Talstraßensystems führt Sie zu fantastischen Aussichtspunkten, während Fußwege Sie zu versteckten Wasserfällen führen. Das Yosemite-Tal ist sieben Meilen lang und eine Meile breit und von Granitwänden umgeben, die 2.000 bis 4.000 Fuß über dem Talboden ragen. Wenn Sie am südlichen Rand des Tals entlangfahren, sehen Sie die meisten der berühmten Sehenswürdigkeiten: 620 Fuß Bridalveil Fall, 1.612 Fuß Ribbon Fall, El Capitan, Cathedral Spires und Half Dome. Yosemite Falls stürzt in zwei Wasserfällen und einer Zwischenkaskade insgesamt 2.425 Fuß hinunter. Die Wasserfälle sind im Frühling und Frühsommer am spektakulärsten.


MARIPOSA / EL PORTAL - SAN FRANCISCO (ca. 313 km)

Überqueren Sie das Central Valley nach San Francisco, für viele die schönste Stadt in der USA. San Francisco ist wahrscheinlich Amerikas beste Stadt zum zu Fuß erkunden. Alcatraz, Golden Gate Park, Fisherman's Wharf, Union Square und Chinatown, um nur einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten zu nennen - erkunden Sie sie zu Fuß oder fahren Sie mit einer der berühmten Cable Cars der Stadt. Wir empfehlen eine geführte Stadtrundfahrt. (2 Übernachtungen)

Tag 11-12
313 km

Tag 13
320 km

SAN FRANCISCO - SAN SIMEON / PISMO BEACH (ca. 320 km)

Weiterfahrt nach Monterey. Halten Sie am Fisherman's Wharf an und besuchen Sie die Cannery Row mit ihren zahlreichen Geschäften und Restaurants. Der Wharf, der ursprünglich als Pier für die Handelsschoner aus der Umgebung von Kap Hoorn diente, war auch ein Schwerpunkt der Walfang- und Sardinenindustrie. Der Autor John Steinbeck verewigte Cannery Row. Fahren Sie den berühmten 17-Mile Drive entlang. Zu den Sehenswürdigkeiten entlang dieser Route gehören Cypress Point, der Ghost Tree und die Lone Cypress. Diese Straße führt Sie nach Carmel. Am Rande von Carmel befindet sich die Mission San Carlos Borromeo del Rio Carmelo, ein restauriertes Stück der spanischen Geschichte Kaliforniens und die letzte Ruhestätte seines Gründers, Pater Junipero Serra. Gehen Sie nach einem Besuch der Mission auf dem weißen Sandstrand von Carmel Beach spazieren. Fahren Sie weiter auf dem berühmten Highway Nr. 1, Kaliforniens erstem malerischen Highway. Einhundert Meilen atemberaubende Küste erwartet den Besucher. Von den zerklüfteten Ufern der Nordküste (Ragged Point, San Simeon, Cambria) über den dramatischen Morro Rock (Morro Bay, Cayucos) bis hin zum weichen, diamantweißen Sand der südlichen Strände (Oceano, Grover Beach, Pismo Beach) ist wirklich für Jeden etwas dabei. Den Abend verbringen Sie in Morro Bay, südlich des berühmten Hearst Castle.


MORRO BAY - LOS ANGELES (ca. 255 km)

In San Luis Obispo, auf halbem Weg zwischen San Francisco und Los Angeles, wurde 1772 die fünfte Mission von Pater Junipero Serra gegründet. Der chinesische Ah Louis Store und der gasbeleuchtete Sinsheimer Brothers Store sind die letzten Zeugen der Pioniertage. Der San Luis Obispo Creek schlängelt sich durch das Einkaufsviertel und am Mission Plaza vorbei. Das nahe gelegene Weinland und die dramatische Küste tragen zu den Attraktionen der Region bei. Die reiche Geschichte der Weinherstellung in dieser Region reicht bis ins Jahr 1797 zurück. Heute gibt es in der Region 39 Weingüter mit Tausenden von Acres (1 Acre = ca.4046 qm2) mit Weintrauben. Einige der Weingüter bieten Verkostungen und tägliche Führungen an. Weiterfahrt nach Santa Barbara. Besuchen Sie unbedingt die Mission Santa Barbara, die als "Königin" der 21 kalifornischen Missionen bekannt ist. Das Presidio de Santa Barbara SHP, El Cuartel (Wachhaus) und Canedo Adobe sind Teil des ursprünglichen spanischen Forts auf dem Gelände, das 1782 von Pater Serra gesegnet wurde. Stearns Wharf, ein restaurierter 2300 Fuß hoher Ozeanpier, der 1872 erbaut wurde, gilt als Kaliforniens ältester Arbeitssteg. Dann geht es weiter zur Malibu-Küste, der Heimat der "Reichen und Berühmten". An den sanften Hängen der Santa Monica Mountains gelegen, wird die dramatische Umgebung nur von der innovativen Architektur übertroffen. Verpassen Sie nicht Surfriders oder Zuma Beach, beliebte Surf-Treffpunkte.

Weiterfahrt nach Santa Monica. Diese lebendige Community am Meer verleiht dem ungezwungenen Strandlebensstil eine raffinierte Note. Die Third Street Promenade ist ein beliebter Treffpunkt und bietet eine Mischung aus stilvollen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sowie einige sehr nette Straßenaufführungen.

Tag 14
255 km

Tag 15

Ende der Tour

Mietwagen Rückgabe und Rückflug oder Verlängerung

Bluff, UT -US BIKE TRAVEL
Grand Canyon - US BIKE TRAVEL
San Francisco - Golden Gate Bridge - US BIKE TRAVEL

Unsere Leistungen während der Tour

Eingeschlossene Leistungen

  • 14 Hotelübernachtungen
  • lokale Hotelsteuern
  • detaillierte Routenbeschreibung
  • Reisetipps
  • Karten und Broschüren
  • Detailliertes Roadbook mit umfangreichen Informationen und Straßenkarten in unserer US BIKE TRAVEL-APP (offline Nutzung möglich) für jeden Fahrer***

Nicht eingeschlossen:

Flüge, Transfers, Mietwagen, Benzin, Zusatzversicherungen, Autobahngebühren, Parkgebühren, Eintrittsgelder, Mahlzeiten, Sachen des persönlichen Bedarfs und allgemein alles was nicht unter eingeschlossen steht. (Änderungen sind vorbehalten).

Hinweise:

  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Eine gängige Kreditkarte ist erforderlich

Mietbedingungen und Beschreibung der Fahrzeugtypen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Änderungswünsche:

Gerne nehmen wir Ihre Änderungswünsche entgegen. Änderungen (max. 3) sind gegen Aufpreis in Höhe von 25 € pro Änderung (plus die Kosten für die Zusatzleistung) möglich.

Wenn Sie eine maßgeschneiderte Tour wünschen, dann besuchen Sie bitte unsere "Customized-USBT" Touren und profitieren Sie von unserer über 30 jährigen Erfahrung in Sachen Nordamerika Reisen. 

*** IHR ZUSÄTZLICHER SUPER TOURBEGLEITER: UNSERE US BIKE TRAVEL-APP

In den Reiseunterlagen werden Sie sowohl einen Straßenatlas als auch einen Reiseführer der Region finden. Zusätzlich bekommen Sie unsere eigens für Ihre Tour entwickelte App.
Diese funktioniert on- und offline und achtet darauf, über das GPS Ihres Handys, dass Sie auf dem richtigen Bikerweg sind, sowie hat einige Tipps und Informationen parat über den Ort wo Sie sich gerade befinden.
Funktioniert in allen gängigen iOs und Android Handys.
Aus urheberrechtlichen Gründen wird das Passwort der Tour auf der App ca. 2 Wochen nach Ende der Reise wieder vom Hersteller deaktiviert, aber Sie bekommen noch genug weiteres Material von uns damit Sie Ihre Erinnerungen festhalten können.

Ein offenes Wort zum Thema Frühstück in den USA:

Wir weisen Sie darauf hin, dass das Frühstück als inklusive Leistung in amerikanischen oder kanadischen Hotels keine Selbstverständlichkeit ist. Es gibt die verschiedensten Varianten von Frühstück. Einige Hotels bieten Kaffee und eine Art von Brötchen, Toast oder ein Stück Kuchen, dazu vielleicht etwas Marmelade an. Wenn man Glück hat gibt es etwas Obst oder Milchprodukte. Andere Hotels bieten nur Kaffee mit Kaffeemaschine im Zimmer und sonst nichts. Manche Hotels bieten wiederum ein vielseitiges Frühstück an. Viele Hotels entscheiden sich inmitten der Saison diesen Service ins Leben zu rufen, ihn abzuschaffen oder auch zu ändern.
Generell gibt es überall eine Möglichkeit Frühstück für wenig Geld zu kaufen. Wir schreiben in den Leistungen "Teilweise Frühstück", weil wir nicht garantieren können, welches Hotel ganz plötzlich sich dafür oder dagegen entscheidet.

Preise

Kategorie /
Termin
pro Person im Doppelzimmer pro Person im Einzelzimmer

Standard
01.05. - 31.10.2021
ab 1478 € p.P. ab 2956 € p.P.

Upgrade
01.05. - 31.10.2021
ab 1842 € p.P. ab 3684 € p.P.

Tippfehler und Änderungen sind vorbehalten.

Halbe Doppelzimmer können bei den Self-Drive-Touren nicht gebucht werden.

Zu bestimmten Terminen können Zuschläge entstehen, werden auf Anfrage berechnet. Fragen Sie die Tour unverbindlich an und wir nennen Ihnen den gültigen Preis für Ihren Termin.

- Änderung der Route/Unterkünfte/Leistungen sind vorbehalten. -

Autotouren Nordamerika - Best of the Southwest