>> Besuchen Sie unseren Messestand auf der F.re.e. in München vom 14.02. - 18.02.2024 von 10-18 Uhr. Sie finden uns in der Halle A3, Stand A3.335 (Visit USA). Wir freuen uns auf Sie.> DAUER-SPECIAL: Fällt Ihr Geburtstag auf den Termin Ihrer geführten oder semi-guided Tour? Ermäßigen wir Ihren Reisepreis um 1 Euro pro Lebensjahr! Bitte tragen Sie bei der Buchung "GEBURTSTAG" in das Aktionsfeld ein.
>> MEHRWERT: Mietmotorräder OHNE Selbstbeteiligung beim Schadensfall oder Diebstahl plus 2 MIO EUR Zusatz Versicherung, Reifen-Pannenschutz sowie Assistenz- und Abschleppabsicherung sind bei unseren "USBT-Exklusiv" Touren inklusive (s. Eingeschlossene Leistungen)

Das klassische Westkanada Selfdrive

Das klassische Westkanada Selfdrive

Tourdauer12 Tage
Gesamtlänge2180 km
Tourdauer12 Tage
Gesamtlänge2180 km
Tourverlauf - Das klassische Westkanada Selfdrive - US BIKE TRAVEL

Das klassische Westkanada

Kanada mit dem Motorrad erleben! - 12 Tage/11 Nächte ab/bis Vancouver

Fahren Sie auf eigener Faust mit dem Motorrad durch Westkanada.
Wir haben alles bestens organisiert und abgesichert. Sie müssen nur noch den idealen Plan folgen und genießen.
Sie starten in Vancouver und fahren durch die schönsten Gebiete von Westkanada.
Von Vancouver aus Richtung Alberta und durch den berühmten Icefield Parkway, Mount Robson und Whistler wieder zurück nach Vancouver.
Erleben Sie mindestens 12 unvergessliche Tage in Kanada.

Lesen SIe hier das aktuelle Kanada Spezial Heft von "Meine Reise", Ihr kostenloses Magazin von uns.

 Meine Reise Spezial Kanada Tablet

Wichtige Information

Bitte beachten Sie, dass wir bei den Self-guided-Touren grundsätzlich mit tagesaktuellen Preisen arbeiten.
So können die Preise bei jedem Angebot und Termin, sowohl nach oben als auch nach unten gehen.
Bitte nutzen Sie für ein Angebot unsere Formulare auf der Homepage und Sie werden schnellstmöglich von uns eine Antwort bekommen.

Sobald wir alle Wünsche (in Bezug auf Datum, Dauer, Personen, Zimmeranzahl und Hotelkategorie*) von Ihnen haben, arbeiten wir sehr schnell für Ihr maßgeschneidertes Angebot. In der Regel haben Sie es innerhalb einer Stunde bis Maximum einen Tag.
Für ein Standard-Angebot mit allen Informationen, außer den Hotelnamen, fallen keine Kosten an. Wenn Sie dazu eine Auflistung der Hotels haben möchten, dann sind pro angefangene Woche 100 € als Schutzgebühr im Voraus fällig, die wir selbstverständlich bei Buchung automatisch mit der Anzahlung verrechnen werden.

* Gerne berücksichtigen wir auch bestimmte Hotelwünsche unterwegs oder Leertage, wenn Sie, zum Beispiel Bekannte oder Verwante, die in den USA leben, besuchen möchten. Solche Wünsche sind natürlich außerhalb der Schützgebühr.

Wir können deshalb schnell arbeiten weil wir alle unten abgebildeten Touren in Schablonen programmiert haben. Eine Verlängerung von Tagen davor, dahinter oder zwischendrin, lässt sich schnell bearbeiten.

Nur Touren die nicht in unserem Programm zu sehen sind müssen wir von Anfang an extra für Sie programmieren und kalkulieren. Das nimmt deutlich mehr Zeit in Anspruch und dafür haben wir die "Customized-USBT" Touren für Sie im Programm gerufen.

Sonder-Stornobedingungen:

  • bis 91 Tage vor Reiseantritt 20%
  • vom 90. bis 61. Tag vor Reiseantritt 25%
  • vom 60. bis 31. Tag vor Reiseantritt 30%
  • vom 30. bis 21. Tag vor Reiseantritt 45%
  • vom 20. bis 11. Tag vor Reiseantritt 75%
  • ab dem 10. Tag vor Reiseantritt oder bei Nichtantritt der Reise 95%

Tourverlauf

Tag 1

Ankunft in Vancouver

Ankunft am Flughafen, Fahrt zum Hotel in Eigenregie. Zwei Übernachtungen in Vancouver


Vancouver

Vancouver ist nach dem britischen Kapitän George Vancouver benannt, der die Region im 18. Jahrhundert vermessen hat. Für seine Liebe zum Wintersport ist die Stadt bekannt; nach Montreal und Calgary war sie 2010 die dritte kanadische Stadt, die die Olympischen Spiele veranstaltete. Auch in der Filmindustrie hat Vancouver einen festen Platz und wird unter Einheimischen auch als das Hollywood von Kanada gehandelt. Das Klima ist mild und die umliegende Landschaft wird zum großen Teil von einem gemäßigten Regenwald ausgemacht. Am frühen Nachmittag erfolgt die Motorradübernahme.

Tag 2

Tag 3
410 km

Vancouver - Penticton

Der Name leitet sich aus der indigenen Okanagan-Sprache ab und bedeutet so viel wie „ein Ort zum Bleiben“. Und das ist Penticton tatsächlich! Die Stadt liegt eingenistet zwischen zwei Seen im Okanagan-Tal und ist von weitläufiger, sonniger Schönheit. Von hier ergeben sich gute Möglichkeiten für weitere Erkundungsausflüge ins Tal, entlang der Seen, oder in die Berge im Hinterland. Penticton selbst lädt zu ausgiebigen Spaziergängen in seinem Stadtzentrum ein und wartet mit guten Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten auf. Tageskilometer: ca. 410


Pentincton - Mt. Revelstoke Natl. Park

Revelstoke war ein wichtiger Anhaltspunkt auf der ersten transkontinentalen Eisenbahnlinie Kanadas. Dieses Erbe hört man auch heute noch, wenn die Bahn tutend in die Stadt einfährt, die auch sonst von historischen Gebäuden gesäumt ist. Neben seiner geschichtlichen Bedeutung besitzt Revelstoke aber auch eine belebte Kunst- und Kulturszene, gute Restaurants und ein offenes, freundliches Ambiente. Es lohnt sich, die Zeit beim Wandern oder Skifahren in den majestätischen Bergen des angrenzenden Nationalparks zu verbringen. Tageskilometer: ca. 280

Tag 4
280 km

Tag 5
270 km

Revelstoke - Banff

Schaufensterbummel, Kunstausstellungen und erstklassige Restaurants im Nationalpark? Banff macht's möglich. Die Stadt liegt im gleichnamigen Nationalpark, der der älteste Kanadas ist. Er liegt in den kanadischen Rocky Mountains, besitzt eine bezaubernde Landschaft und beherbergt viele Tierarten wie beispielsweise Elche, Bergziegen, Braun- und Schwarzbären, Luchse, Wölfe und Kojoten. Die Stadt ist als ein Touristenort entstanden, aber überzeugt durch einen einzigartigen Charakter, der auch immer wieder Künstler und Schriftsteller anzieht. Tageskilometer: ca. 270


Banff

Freier Tag in Banff

Tag 6

Tag 7
290 km

Banff - Icefield Parkway - Jasper

Bei einer Tour durch den Westen Kanadas darf der Jasper-Nationalpark nicht ausgelassen werden. Malerische, majestätische Berggipfel, nahe Gletscher, spiegelnde Seen und dichte Tannenwälder prägen das Landschaftsbild. Nicht umsonst gehört es zum UNESCO-Welterbe, das zwar zahlreiche Touristen in seine Arme lockt, aber wesentlich weniger als Banff. Im Vergleich zu seiner Schwesterstadt ist Jasper wesentlich bodenständiger und konzentriert sich voll auf die atemberaubende Landschaft, die es umgibt. Tageskilometer: ca. 290


Jasper

Freier Tag in Jasper

Tag 8

Tag 9
450 km

Jasper - Sun Peaks

Sun Peaks liegt in den Bergen, etwa fünfzig Kilometer nordöstlich von Kamloops, und hat sich aus einem Wintersportresort gebildet. Es erfreut sich großer Beliebtheit: im Winter kommen Sportenthusiasten, um die über 130 Pisten mit dem Snowboard oder den Skiern auszuprobieren. Im Sommer lohnt sich ein Besuch besonders für Mountainbiker, die sich mit den Lifts zu über zwanzig lohnenswerten Trails bringen lassen können. Tageskilometer: ca. 450


Sun Peaks - Whistler

Benannt wurde die Stadt nach den lautstarken Murmeltieren, welche die Region bevölkern. Whistler ist ein bekanntes und beliebtes Skigebiet, das vor der eindrucksvollen Kulisse der Coast Mountains liegt. Mittlerweile finden auch im Sommer immer mehr Touristen ihren Weg in die Kleinstadt, angelockt von den szenischen Wanderungen und Adrenalin spendenden Sportaktivitäten, die nicht nur im Winter unternommen werden können. In Whistler selbst findet man alle nötigen Annehmlichkeiten, die den gelungenen Urlaub perfektionieren. Tageskilometer: ca. 360

Tag 10
360 km

Tag 11
120 km

Whistler - Vancouver

Vancouver ist nach dem britischen Kapitän George Vancouver benannt, der die Region im 18. Jahrhundert vermessen hat. Für seine Liebe zum Wintersport ist die Stadt bekannt; nach Montreal und Calgary war sie 2010 die dritte kanadische Stadt, die die Olympischen Spiele veranstaltete. Auch in der Filmindustrie hat Vancouver einen festen Platz und wird unter Einheimischen auch als das Hollywood von Kanada gehandelt. Das Klima ist mild und die umliegende Landschaft wird zum großen Teil von einem gemäßigten Regenwald ausgemacht. Motorradrückgabe. Übernachtung in Vancouver. Tageskilometer: ca. 120


Rückflug oder Verlängerung

Ende der Rundreise

Tag 12

Unsere Leistungen während der Tour

Eingeschlossene Leistungen

  • 11 Übernachtungen laut Beschreibung inkl. örtlicher Steuern
  • Frühstück, sofern von den Hotels angeboten *****
  • 9 Tage Motorrad von EagleRider® mit Motorrad-Klasse-Garantie (Aufpreis in Höhe von 300 € pro Motorrad NUR in der Grand Touring Klasse)
  • Unbegrenzte Freimeilen
  • Zusatzhaftpflicht-Versicherung über 2 Mio. EUR
  • TOP-SCHUTZ: VIP-Versicherung mit 2000 USD-Selbstbeteiligung im Schadensfall und USD 5000 Selbstbeteiligung beim Diebstahl
  • TOP-SCHUTZ: Übernahme der SB bei Diebstahl über unseren deutschen Versicherer
  • TOP-SCHUTZ: 10 Mio. EUR Zusatz-Haftpflicht-Versicherung
  • örtlichen Steuern
  • Bereitstellungskosten
  • Gebühren für die Einwegmiete der Maschine/n
  • Satteltaschen und Sicherheitsschloss
  • Digitales Roadbook mit umfangreichen Informationen und Straßenkarten
  • Straßenatlas und Reiseführer pro Fahrer
  • VIP-Check In bei Eaglerider
  • Ein exklusives USBT T-Shirt pro Teilnehmer/in
  • Sicherungsschein für Pauschalreisen

Nicht Inklusive sind:

Flüge, Transfers, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Benzin, Öl, Motorrad-, Regenbekleidung, Eintrittsgelder für die Attraktionen bzw. Parks, Trinkgelder, Reiseversicherungen etc.

Kaution:
Bei Fahrzeugübernahme ist eine Kaution in Höhe von USD 750 per Kreditkarte zu hinterlegen. Der Betrag wird mittels Kreditkarte autorisiert.
Bitte achten Sie immer auf ausreichende Deckung Ihrer Kreditkarte.
Die Kaution gilt pro Schadensfall. Im Falle eines Schadens am gemieteten Fahrzeug oder am Eigentum Dritter wird für die restlichen Miettage jeweils eine weitere Kaution erhoben, um die Selbstbeteiligung für jeden weiteren Unfall abzudecken.

Weitere Hinweise
Alle Kreditkartenabbuchungen erfolgen in amerikanischen Dollar. Die Differenz bei der Rückerstattung der Kaution aufgrund von Kursschwankungen und anfallenden Gebühren, kann weder vom Vermieter direkt, noch beim Reiseveranstalter zurückgefordert werden.

Der Mieter haftet für alle im Zusammenhang mit der Nutzung des Fahrzeuges anfallenden Gebühren, Abgaben, Bußgelder und Strafen, für die der Vermieter in Anspruch genommen wird, es sei denn, sie sind durch Verschulden des Vermieters verursacht worden. Bei eventuellen Geldstrafen für Geschwindigkeitsüberschreitungen oder Falschparken und/oder nicht bekannt gegebene Unfälle/Schäden bei Rückgabe des Fahrzeuges behält sich der Vermieter das Recht vor, Ihnen diese Kosten plus eine Gebühr von bis zu USD 250,- nachträglich in Rechnung zu stellen bzw. Ihre Kreditkarte zu belasten.
Die Versicherungen des Vermieters enthalten keine Reisegepäck-Versicherung und keine Versicherung gegen Personenschäden im eigenen Fahrzeug. Der Abschluss einer Reiseunfall-, Reisekranken- und Reisegepäckversicherung wird daher empfohlen.

Zusatzfahrer:
Ein Beifahrer kann als Zusatzfahrer vor Ort kostenlos angemeldet werden. Der Beifahrer muss mindestens 150 cm groß sein.

Im Voraus zusätzlich buchbare Leitungen:

  • Flüge aus diversen europäischen Flughäfen nach Los Angeles und zurück 
  • Zusätzliche Übernachtungen vor Beginn oder am Ende der Tour.  
  • Gegen einen Aufpreis in Höhe von 125 EUR können wir Ihnen eine Motorrad-Modell-Garantie durch Eaglerider® auf Ihren Erstwunsch geben. Sie finden die genaue Beschreibung dieser Leistung unter dem Reiter "Maschinen, etc.".
  • Abschleppabsicherung für 10 €/Tag 
  • Wenn Sie gerne ein Navigatiosgerät haben möchten, dann bitte bestellen Sie ein Motorrad aus der Touring Klasse oder Grand Touring Klasse (Aufpreis 300 €). Alle anderen Klassen haben keine Möglichkeit mehr für die Buchung eines Navis.

Vor Ort zusätzlich buchbare Leitungen (optional):

  • Aufpreis 10 US $/Tag + Taxauf EVIP-ZERO Versicherung (optional)
  • Aufpreis 11,95 US $/Tag + Tax für ide Abschleppabsicherung (optional)

Pannenhilfe, Reparaturen:
Bei Pannen müssen Sie sich an die Übernahmestation wenden und dem zuständigen Personal einen Überblick über den Schaden geben. EagleRider wird Ihnen dann die nächstgelegene Werkstatt nennen, in der Sie Ihr Fahrzeug reparieren lassen können. Bei unverschuldeten Pannen erhalten Sie gegen Vorlage einer Quittung am Mietende eine entsprechende Gutschrift. Bei Fahrzeugausfall wird Ihnen EagleRider je nach Verfügbarkeit eine Ersatzmaschine stellen. Ist die Maschine – nicht durch Sie verschuldet – für mehr als 12 Stunden nicht benutzbar, so beschränkt sich die Haftung von EagleRider auf die Rückerstattung des Tagesmietpreises oder eines Teiles davon. Bitte beachten Sie, dass nur der Kunde, dessen Maschine nicht benutzbar ist, Anrecht auf die Rückerstattung des Tagesmietpreises hat.

  • Versicherungen
    Haftpflichtversicherung
    Eine Zusatz-Haftpflichtversicherung mit einer maximalen Deckungssumme von EUR 10 Mio. ist im Preis eingeschlossen, die den Mieter sowie im Mietvertrag eingetragene Zusatzfahrer gegenüber Ansprüchen Dritter bei Sach- und Personenschäden versichert.
  • CDW/VIP-Versicherung
    Für Schäden am eigenen Fahrzeug ist grundsätzlich der Mieter verantwortlich, einschließlich Diebstahl und Vandalismus. Um den Mieter gegen daraus resultierende Ansprüche zu schützen, ist im Mietpreis eine "VIP/Theft & Damage Waiver" -Versicherung des Vermieters enthalten, die die Haftung des Mieters pro Schadensfall auf USD 2.000 bzw. USD 5.000 bei Diebstahl begrenzt. Voraussetzung dafür ist die strikte Einhaltung der Mietbedingungen und Regeln des Mietvertrages, der vor Ort unterschrieben wird, die Vorlage eines Polizeiberichtes bei einem Unfall wenn ein Unfallgegner beteiligt ist und die Einhaltung der Fahrtbeschränkungen.

Versicherungsausschluss
Ausgeschlossen von jeglicher Versicherung sind: grob fahrlässig herbeigeführte Schäden, z.B. durch Missachtung der Mietbedingungen, Fahren unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss, Fahren in nicht erlaubten Fahrgebieten / auf nicht erlaubten Straßen
Schäden durch Benutzung durch einen nicht autorisierten Fahrer
Schäden durch falsche Betankung, falsche Nutzung von Kupplung, Schaltung und Handbremse
Schäden durch Nachlässigkeit, z.B. Missachtung von Fahrzeugabmessungen, Zuladungsbestimmungen, Warnanzeigen, durch vernachlässigte Kontrolle des Betriebszustands (Öl- und Wasserstand, Reifendruck etc.)

Selbstbeteiligung
Die Selbstbeteiligung ist unabhängig von der Schuldfrage fällig und wird dem Vermieter vom Mieter geschuldet. Die Selbstbeteiligung wird für jeden Schaden separat berechnet.

Die Selbstbeteiligung wird nach Ihrer Rückkehr durch die HanseMerkur Reiseversicherung AG erstattet!

Im Schadensfall müssen dazu vor Ort folgende Punkte eingehalten werden:

  • umgehende Meldung an Polizei und Erstellenlassen eines Polizeiberichtes, sofern ein Unfallgegner beteiligt ist
  • umgehende Benachrichtigung des Vermieters
  • bei Fahrzeugrückgabe einen Schadensbericht von der Mietstation erstellen und unterschreiben lassen
  • eine Endabrechnung der Schadensabwicklung verlangen, die aber ggf. erst nach Ihrer Abreise erstellt werden kann

Bitte senden Sie folgende Unterlagen zur Erstattung der Selbstbeteiligung an die
HanseMerkur Reiseversicherung, Abt. RLK/Leistung
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg

oder per Email an: reiseleistung@hansemerkur.de

Die Unterlagen müssen vollständig sein, sonst ist eine Abwicklung nicht möglich.

  • Schadens- und Polizeibericht
  • Kopie des Mietvertrages
  • Zahlungsnachweis der Kaution (Quittung oder Belastungsnachweis der Kreditkarte)
  • Endabrechnung der Schadensabwicklung
  • Reservierungsnummer und Reisebestätigung

In folgenden Fällen ist eine Erstattung jedoch ausgeschlossen:

  • Schäden, die durch Missachtung der Mietbedingungen entstehen
  • Schäden durch unsachgemäße Behandlung
  • Schäden durch grob fahrlässiges Handeln, Trunkenheit am Steuer oder Bewusstseinsstörungen durch Medikamente oder Drogen
  • wenn der Fahrzeugschlüssel verloren oder beschädigt wurde
  • Schäden an Audiogeräten inkl. Zubehör, an Navigations- und ähnlichen Verkehrsleitsystemen
  • Privatgegenstände, die durch einen Unfall beschädigt, aus dem Mietfahrzeug gestohlen wurden oder abhandengekommen sind
  • Folgekosten, z.B. für Hotels, Telefon etc.
  • Schäden, die von der Fahrzeugversicherung des Vermieters ausgeschlossen sind.

Die Notwendigkeit zum Abschluss einer Zusatzversicherung vor Ort entfällt.

 

* Ein offenes Wort zum Thema Frühstück in den USA:

Wir weisen Sie darauf hin, dass das Frühstück als Inklusiv-Leistung in amerikanischen oder kanadischen Hotels keine Selbstverständlichkeit ist. Es gibt die verschiedensten Varianten von Frühstück. Einige Hotels bieten Kaffee und eine Art von Brötchen, Toast oder ein Stück Kuchen, dazu vielleicht etwas Marmelade an. Wenn man Glück hat gibt es etwas Obst oder Milchprodukte. Andere Hotels bieten nur Kaffee mit Kaffeemaschine im Zimmer und sonst nichts. Manche Hotels bieten wiederum ein vielseitiges Frühstück an. Viele Hotels entscheiden sich inmitten der Saison diesen Service ins Leben zu rufen, ihn abzuschaffen oder auch zu ändern.
Generell gibt es überall eine Möglichkeit Frühstück für wenig Geld zu kaufen. Wir schreiben die Leistungen als: zum Teil Frühstück, da wir nicht garantieren können, welches Hotel ganz plötzlich sich dafür oder dagegen entscheidet.

** Erklärung zur Reduzierung der Selbstbeteiligung auf 0,- USD

Die Selbstbeteiligung im Schadensfall beträgt 2000 US $ und beim Diebstahl Ort maximal 5000 US $ und muss im Schadensfall erst durch den Kunden beglichen werden. Im Anschluss der Tour erfolgt die Einreichung des Schadens und nach der Überprüfung die Erstattung der SB Kosten durch unseren deutschen Versicherer. Bitte beachten Sie: damit Sie weit höhere Kosten vermeiden, müssen Sie beim Diebstahl u.A. den Motorradschlüssel und einen Polizeibericht an der Vermietstation vorliegen.
TIPP: für 10 US $/Tag können Sie vor Ort ein Upgrade auf die EVIP-Zero Versicherung abschließen. So reduzieren SIe die Kaution auf nur 100 US $ und haben keine Selbstbeteiligung vor Ort zu bezahlen. Dazu bekommen Sie Reifenpannen-Schutz inkludiert die Reifenreparatur/Arbeitszeit zu 100%.

*** Reifenpannenschutz:

Wie vorher berichtet,  empfehlen wir Ihnen vor Ort ein Upgrade der Versicherung auf EVIP-ZERO (10 USD + tax /Tag). Somit bekommen Sie Reifenpannen-Schutz inkludiert die Reifenreparatur/Arbeitszeit zu
Eventuelle Bergungs-/Abschleppkosten sind bis maximal 100 USD gedeckt. Kosten darüber hinaus sind von Ihnen selbst zu tragen!

TIPP:  wir empfehlen Ihnen vor Ort die 24h Roadside Assistance für ca. 11 USD/Tag zu buchen. So werden die Abschleppkosten von der Versicherung komplett übernommen.

Preise

Kategorie /
Termin
2 Pers. / 1 DZ /
2 Motorräder
2 Pers. / 1 DZ /
1 Motorrad
1 Pers. / 1 EZ /
1 Motorrad

01.06. - 30.06.2024
ab 3995 € p.P. ab 2795 € p.P. ab 5495 € p.P.

01.07. - 31.07.2024
ab 4395 € p.P. ab 2995 € p.P. ab 5995 € p.P.

01.08. - 30.09.2024
ab 4795 € p.P. ab 3495 € p.P. ab 6495 € p.P.

Tippfehler und Änderungen sind vorbehalten.

Halbe Doppelzimmer können bei den Self-Drive-Touren nicht gebucht werden.

Bitte beachten Sie, daß wir bei den Selfdrive-Touren - aufgrund der täglichen Verfügbarkeit - nur auf Tagespreise zugreifen können. Daher können zu bestimmten Zeiten, zum Beispiel aufgrund von lokalen Events etc., deutliche höhere Preise entstehen.

Fragen Sie die Tour unverbindlich an und wir nennen Ihnen den gültigen Preis für Ihren Termin.

- Änderung der Route/Unterkünfte/Leistungen sind vorbehalten. -