>> Das lange Warten hat nun ein Ende. Ab 08.11.2021 öffnen USA Ihre Grenzen. Abonnieren SIe unsere Kanäle und bleiben Sie, wie immer, bestens informiert.<< >> DAUER-SPECIAL: Fällt Ihr Geburtstag auf den Termin Ihrer geführten oder semi-guided Tour? Ermäßigen wir Ihren Reisepreis um 1 Euro pro Lebensjahr! Bitte tragen Sie bei der Buchung "GEBURTSTAG" in das Aktionsfeld ein. <<


>> MEHRWERT: Mietmotorräder OHNE Selbstbeteiligung beim Schadensfall oder Diebstahl plus 2 MIO EUR Zusatz Versicherung, Reifen-Pannenschutz sowie Assistenz- und Abschleppabsicherung sind bei unseren "USBT-Exklusiv" Touren inklusive (s. Eingeschlossene Leistungen) <<


Kansas und Oklahoma im Detail

Kansas und Oklahoma im Detail

Tourdauer15 Tage
Gesamtlänge1872 km
Tourdauer15 Tage
Gesamtlänge1872 km
Kansas und Oklahoma im Detail - US BIKE TRAVEL

Selfdrive Reise "KANSAS UND OKLAHOMA IM DETAIL"

TULSA - KANSAS CITY | Gesamtdistanz ca. 1872 km (15 Tage / 14 Nächte)

Eine Feinschmecker-Reise

Oklahoma hat eine reiche Vergangenheit der amerikanischen Ureinwohner, sein Name leitet sich von zwei Choctaw-Wörtern ab. "okla" bedeutet Menschen und "humma" bedeutet rot, also bedeutet Oklahoma wörtlich "rote Menschen". Neununddreißig Stämme und indianische Nationen haben ihr Hauptquartier in Oklahoma. Es gibt Berge, Kiefernwälder und Seen im östlichen Drittel des Bundesstaates, Ebenen und Wiesen mit sanften Hügeln im Zentrum des Bundesstaates, im Westen und im “Pfannenstiel” dagegen erinnern die weiten Ebenen eher an ein Wüstengebiet. Kansas wird allgemein als das Zentrum des Landes angesehen, zumindest in geografischer Hinsicht, obwohl einer seiner Spitznamen "das Herz Amerikas" ist. Es gibt viele großartige Orte zu besuchen, besonders wenn Sie sich für die Geschichte des amerikanischen Westens interessieren.

Für diese Tour gelten folgende Stornobedingungen:

  • 60 Tage oder weniger vor Anreise: 20% des Reisepreises
  • 31 Tage oder weniger: 25% des Reisepreises
  • 14 Tage oder weniger: 50% des Reisepreises
  • 7 Tage oder weniger: 75% des Reisepreises 
  • 1 Tag oder weniger: 95% des Reisepreises

Die Stornokosten bei den Mietwagen entnehmen Sie bitte den Bedingungen des jeweiligen Vermieters. Gerne unterstützen wir Sie dabei.  

Bei DriveFTI können Sie in der Regel bis 24 Stunden vor Reisebeginn kostenfrei Ihren Mietwagen stornieren. 
Bei SUNNY CARS in der Regel bis 5 Tage vorher gegen 25 € und ab 4 Tage vorher gegen 50 €. 
Änderungen sind vorbehalten. 

Tourverlauf

Tag 1

TULSA, OKLAHOMA

Tulsa ist eine unverwechselbare Mischung aus Einflüssen, die südländischen Charme, östliche Eleganz und westliches Flair bietet. Erleben Sie die Vorfahren der amerikanischen Ureinwohner, die Cowboy-Kultur und den Reichtum des Öls in den 1900er Jahren. Tulsa ist ein Zentrum für Art Deco und zeitgenössische Architektur. Suchen Sie beim Erkunden nach dem Goldenen Bohrer, dem 30 Meter hohen Symbol eines Ölfeldarbeiters. Es gibt mehrere beeindruckende Kunstmuseen, darunter das Gilcrease Museum, in dem sich eine umfassende Sammlung westlicher Kunst, Artefakte und Archive auf dem amerikanischen Kontinent befindet, und das Philbrook Museum of Art and Garden. Das Brady Arts District ist durch das Woody-Guthrie-Museum und das Philbrook Museum in der Innenstadt verankert und verbindet köstliche lokale Restaurants und Ateliers für arbeitende Künstler. Shoppinginteressierte werden das historische Viertel von Brookside mit seinen malerischen Boutiquen, Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften und trendigen Restaurants genießen. 3 Übernachtungen in Tulsa.


TULSA UND UMGEBUNG (ca. 176 km)

Erkunden Sie entweder Tulsa oder besuchen Sie die Städte Bartlesville und Dewey. In der kleinen Stadt Bartlesville gründeten Frank und L.E. Phillips 1917 die Phillips Petroleum Company, die sich zu einer der führenden Ölfirmen des Landes entwickelte. Besuchen Sie die Residenz von Frank Phillips und das Phillips Petroleum Company Museum. Schauen Sie sich den Price Tower an, den einzigen Wolkenkratzer, der von Frank Lloyd Wright gebaut wurde (noch erhalten als Boutique-Hotel und Kunstgalerie). Machen Sie in der winzigen Stadt Dewey einen Halt im Tom Mix Museum, um Stummfilme des ersten "King of the Cowboys" zu sehen. Besuchen Sie das Prairie Song Pioneer Village, ein lebendiges Geschichtsmuseum aus dem 19. Jahrhundert.

Tag 2
176 km

Tag 3
248 km

TULSA UND UMGEBUNG (ca. 248 km)

Besuchen Sie heute die Städte Tahlequah, Fort Gibson und Muskogee. Tahlequah ist das Stammeshauptquartier der Cherokee Nation und der Ort für das Ende des berühmten "Trail of Tears". Besuchen Sie Restaurants, Geschäfte und historische Stätten in der Innenstadt von Tahlequah. Das Cherokee Heritage Centre beherbergt viele aufregende Ausstellungen wie den Trail of Tears, das Cherokee Village „DILIGWA 1710“ und Adams Corner. Es ist auch Ort für viele jährliche Veranstaltungen. Fahren Sie nach Fort Gibson, dem ersten Armeeposten im indischen Territorium, der von 1824 bis 1890 in Betrieb war. Besuchen Sie in Muskogee das Ataloa Lodge Museum, eine der größten privaten Sammlungen der Geschichte und Kultur der amerikanischen Ureinwohner in den USA und das Five Civilized Tribes Museum, um das Erbe und die Kulturen der Stämme Cherokee, Creek, Chickasaw, Choctaw und Seminole kennenzulernen. Rückfahrt nach Tulsa für die letzte Übernachtung dort.


TULSA - OKLAHOMA CITY (ca. 168 km)

Heute fahren Sie auf der historischen Route 66 und genießen die vielseitigen Städte Sapulpa, Bristow, Stroud, Chandler und Arcadia. Machen Sie eine Mittagspause bei POPS - Arcadias neuestem Stopp auf der Oklahoma Route 66 - und probieren Sie aus über 500 Sorten Erfrischungsgetränken und Speisen im Diner-Stil. Oklahoma City ist die größte Stadt des Bundesstaates und Bricktown, das renovierte Lagerviertel der Stadt, bietet mit über 30 Restaurants und Clubs am Kanal viel Abendunterhaltung. 2 Übernactungen.

Tag 4
168 km

Tag 5

OKLAHOMA CITY

Unser Frühstücks-Tipp für heute: das Cattleman's Steakhouse im Herzen von Stockyard City, wo jeden Montag und Dienstag (ganzjährig) die größte Viehauktion des Landes stattfindet. Gehen Sie über dem "over", über die weitläufigen Viehställe zum "besucherfreundlichen" Auktionshaus, um eine echte Viehauktion zu erleben. Besuchen Sie dann das National Cowboy and Western Heritage Museum, das eine Sammlung klassischer und zeitgenössischer westlicher Kunst zeigt, darunter die berühmte 18-Fuß-Skulptur „The End of the Trail“. Weitere Attraktionen, die Sie nicht verpassen sollten, sind: das Oklahoma City National Memorial & Museum, das Oklahoma City Kunstmuseum, das Red Earth Museum, das Myriad Botanical Gardens & Crystal Bridge Topical Conservatory, das American Banjo Museum, das Boathouse District, das Express Ranches Clydesdale Center und das State Museum der Geschichte, des State Capitol und des Paseo Arts District.


OKLAHOMA CITY - LAWTON / FORT SILL (ca. 192 km)

Südwestlich von Oklahoma City befindet sich der Wichita Mountain Scenic Byway und das Wildlife Refuge, in dem Freilandbüffel, Longhorn Rinder, Präriehunde, Elche und Hirsche leben. Das Refuge Visitor Center umfasst Dioramen und Exponate zum Anfassen, Kunst, Skulpturen und exquisite Präparatoren. Fahren Sie zum Gipfel des Mt. Scott hinauf für atemberaubende Aussichten. Diese legendäre Stätte bietet Geschichten über alte Geister, spanisches Gold und vergrabene Beute. Halten Sie in Meers an, einst eine geschäftige Bergmannsstadt und heute die Heimat des weltberühmten „Meersburger“, möglicherweise des saftigsten und leckersten Burgers, den Sie jemals gegessen haben. Am Fuße der alten Wichita Mountains befindet sich der Medicine Park - bekannt als Amerikas Kopfsteinpflastergemeinde. Diese winzige malerische Stadt hat eine faszinierende Geschichte. Die Plains-Indianer kannten diese ruhige Oase schon lange vor ihrer Zeit als farbenfroher Ferienort, der Prominente, Gangster und Politiker anzog. Gehen Sie den malerischen Pfad entlang des Medicine Creek und des Bath Lake.

Tag 6
192 km

Tag 7
160 km

LAWTON / FORT SILL - DUNCAN - DAVIS - SULFUR (ca. 160 km)

Die Fort Sill Army Post verfügt über 26 Gebäude, in denen Exponate der Kavallerie ausgestellt sind, darunter die Frontier Buffalo Soldiers sowie deren indianische Kollegen. Besuchen Sie das Grab von Geronimo und Indian Chiefs auf dem Knoll Cemetery, wo mehrere Cheyenne-, Comanche-, Kiowa- und Apache-Häuptlinge begraben sind. Das Chisholm Trail Heritage Centre in Duncan erzählt die Geschichte der berühmtesten Rinderpfade des alten Westens (2017 hat sich der 150. Jahrestag des Chisholm Trail gejährt). Hier riechen Sie die Wildblumen einer Frühlingsprärie in Oklahoma, lauschen den donnernden Hufen eines Viehsturms und spüren Wind und Regen auf Ihrem Gesicht, während im multisensorischen Theater ein Sturm tobt. Viele Quellen aus den Arbuckle Mountains bilden einen siebenundsiebzig Fuß langen Sturz in ein natürliches Schwimmbad, wodurch die majestätischen Turner Falls in Davis, dem größten Wasserfall in Oklahoma, entstehen. Der Park verfügt über wunderschöne Picknickplätze, Naturpfade, Höhlen und geologischen Wunder. Halten Sie bei Arbuckle Mountain Fried Pies an - essen Sie entweder jetzt schon dort oder später - sie sind absolut lecker und ein absolutes Muss! Das Chickasaw Cultural Center ist das größte Stammeskulturzentrum in den Vereinigten Staaten. Wir empfehlen die Smokin 'Joes Rib Ranch (Davis) zum Abendessen.


SULFUR - PONCA CITY - WICHITA, KANSAS (ca. 388 km)

Beginnen Sie Ihren Morgen mit einem Spaziergang im Chickasaw National Recreation Area. Das Besucherzentrum der Travertine Ranger Station ist ein großartiger Ausgangspunkt. Fahren Sie jetzt nach Norden nach Ponca City, um das prächtige Marland Mansion, einen "Palace on the Prairie" mit 55 Zimmern und die Standing Bear Statue zu besuchen, eine Hommage an alle amerikanischen Ureinwohner. Der umliegende Park ehrt die sechs Stämme rund um Ponca City. Am Nachmittag fahren Sie nach Norden in Richtung Wichita. Das Lagerhausviertel aus rotem Backstein in der Innenstadt von Wichita bietet tagsüber großartige Einkaufsmöglichkeiten und wird jede Nacht zur Musikszenenmeile. Es bietet eine Vielzahl von Nachtclubs mit Musik von Rock und Jazz bis hin zu Country, Blues und Reggae. 3 Übernachtungen in Wichita.

Tag 8
388 km

Tag 9

WICHITA

Wichita, der legendäre "Keeper of the Plains", liegt am Zusammenfluss der Flüsse Arkansas und Little Arkansas. Hier richteten die amerikanischen Ureinwohner ihr Zuhause ein, vor der Ankunft der Siedler. Erleben Sie die Anfänge der Stadt im Old Cowtown Living History Museum. Erfahren Sie im Mid-America All-Indian Center mehr über das Erbe der amerikanischen Ureinwohner in Wichita oder genießen Sie zeitgenössische Kunst im Wichita Art Museum. Das Kansas Aviation Museum zeichnet die Entwicklung der Stadt zur "Lufthauptstadt der Welt" auf. Das Museum of World Treasures verfügt neben ägyptischen Mumien sowie Artefakten europäischer Könige und amerikanischer Präsidenten über das drittvollständigste T-Rex-Skelett der Welt.


WICHITA UND UMGEBUNG (ca. 160 km)

Besuchen Sie heute die Städte Yoder und Hutchinson. Das malerische Amish-Dorf Yoder beherbergt das einzigartige Carriage Crossing Restaurant. Durchsuchen Sie die Kansas Station und den Mercantile Shoppe nach handgefertigtem Amish-Kunsthandwerk und Quilts. Verbringen Sie Ihren Nachmittag in Hutchinson. Das unterirdische Salzmuseum von Strataca-Kansas bietet eine Tour 650 Fuß unter der Erde in Salzvorkommen, die vor 275 Millionen Jahren entstanden sind, und ist immer noch ein funktionierendes Salzbergwerk. Besuchen Sie das Kansas Cosmosphere and Space Center, ein Weltklasse-Weltraummuseum mit der größten Sammlung US-amerikanischer Weltraumartefakte außerhalb des National Air and Space Museum. Rückkehr nach Wichita für die Nacht.

Tag 10
160 km

Tag 11
128 km

WICHITA - COTTONWOOD FALLS (ca. 128 km)

Heute werden Sie entdecken, wo der Westen wirklich beginnt. Die Tallgrass-Prärie bedeckte einst 170 Millionen Morgen Nordamerika (1 Morgen = 2 500 m2 = 0,25 ha). Heute sind weniger als 4 Prozent davon übrig, hauptsächlich hier in den Kansas Flint Hills. Der Flint Hills National Scenic Byway ist eine spektakuläre Route mit unverändertem Blick auf die Graslandschaften der Great Plains. Besuchen Sie das Tallgrass Prairie National Preserve, den einzigen Nationalpark, der sich der Interpretation der Bedeutung dieses einzigartigen Ökosystems widmet. Beenden Sie Ihren Tag in der charmanten kleinen Stadt Cottonwood Falls. Jeden Freitag bietet das Emma Chase Cafe einen Wels Braten an, gefolgt von akustischen Country-, Bluegrass-, Gospel- oder Rock'n'Roll-Jam-Sessions aus alter Zeit mit lokalen Musikern. Am Sonntagmorgen können Sie am Biker- oder antiken Auto-Club-Frühstück teilnehmen.


COTTONWOOD FALLS - MANHATTAN (ca. 96 km)

Fahren Sie zum Council Grove, das ähnlich aussieht wie vor einem Jahrhundert. Es entstand aus Verhandlungen im Jahr 1825 zwischen US-Kommissaren und Osage-Indianerchefs, die Reisenden einen sicheren Durchgang entlang des Santa Fe Trail gewährten. Zu den selbst geführten Wanderungen gehören ein Dutzend historischer Sehenswürdigkeiten. Das beliebteste ist das Hays House, das älteste kontinuierlich betriebene Restaurant westlich des Mississippi. Manhattan ist die Heimat der K-State University und hat ein jugendliches Profil. Erkunden Sie das Flint Hills-Discovery-Center, die Einkaufsmöglichkeiten in der Innenstadt und Aggieville mit Restaurants und Nachtclubs.

Tag 12
96 km

Tag 13
136 km

MANHATTAN - LAWRENCE (ca. 136 km)

Stopp in Topeka, das als eine der 10 besten Städte für das nächste Jahrzehnt ausgezeichnet wurde. Interessante Stationen sind die Kansas State Capitol Tour, das Museum of History, das NOTO Arts District und die Brown v. Board of Education National Historic Site, wo Besucher einen Einblick in die Bürgerrechtsbewegung erhalten. Lawrence wurde gegründet, um das Territorium frei von Sklaverei zu halten. Sie gilt als eine der wenigen US-Städte, die ausschließlich aus politischen Gründen gegründet wurden. Lawrence wirbt heute als "eine der am besten erhaltenen sowie einzigartigsten Gemeinden in den Vereinigten Staaten". Es ist die Heimat der University of Kansas und der Haskell Indian Nations University. Es gibt ein fünf-Häuserblock-großes Innenstadtviertel mit vielseitigen Boutiquen, Straßencafés, Antiquitätengeschäften sowie Kunstgalerien und Studios. Jeden Abend der Woche wird auf der Straße Live-Musik gespielt. Außerdem sind das Spencer Museum of Art, das Dole Institute of Politics und das KU Natural History Museum durchaus einen Besuch wert. 2 Übernachtungen in Lawrence.


LAWRENCE

Verbringen Sie mehr Zeit bei einigen Attraktionen der Stadt oder reisen Sie in das nahe gelegene Olathe und lernen Sie das frühe Pionierleben an der Mahaffie Stagecoach Stop und Farm Historic Site kennen.

Tag 14

Tag 15
64 km

LAWRENCE NACH KANSAS CITY, MISSOURI (ca. 64 km)

Kansas Citys Spitzname ist "City of Fountains". Es ist lebendig stilvoll und bekannt für seine dynamische Kunstszene, öffentliche Kunstwerke, Jazzmusik, eine Fülle von Museen, fantastische Einkaufsmöglichkeiten und natürlich BBQ. Kansas City befindet sich genau auf der Grenze von Missouri und Kansas, wobei die "State Line Road" die beiden Staaten trennt. Es gibt Hunderte von Aktivitäten, darunter den Sport- und Unterhaltungskomplex Village West, das Legends Outlet Shopping, das Arabia Steamboat Museum, das American Jazz Museum, das Nelson-Atkins-Kunstmuseum, das Newman Museum für zeitgenössische Kunst, den Downtown Overland Park und die Moon Marble Company - um nur einige wenige zu nennen. Rückgabe des Mietwagens und Abreise von Kansas City. Ende der Tour. Rückflug oder Zusatzprogramm.

Unsere Leistungen während der Tour

Eingeschlossene Leistungen

  • 14 Hotelübernachtungen
  • lokale Hotelsteuern
  • detaillierte Routenbeschreibung
  • Reisetipps
  • Karten und Broschüren
  • Detailliertes Roadbook mit umfangreichen Informationen und Straßenkarten in unserer US BIKE TRAVEL-APP (offline Nutzung möglich) für jeden Fahrer***

Nicht eingeschlossen:

Flüge, Transfers, Mietwagen, Benzin, Zusatzversicherungen, Autobahngebühren, Parkgebühren, Eintrittsgelder, Mahlzeiten, Sachen des persönlichen Bedarfs und allgemein alles was nicht unter eingeschlossen steht. (Änderungen sind vorbehalten).

Hinweise:

  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Eine gängige Kreditkarte ist erforderlich

Mietbedingungen und Beschreibung der Fahrzeugtypen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Änderungswünsche:

Gerne nehmen wir Ihre Änderungswünsche entgegen. Änderungen (max. 3) sind gegen Aufpreis in Höhe von 25 € pro Änderung (plus die Kosten für die Zusatzleistung) möglich.

Wenn Sie eine maßgeschneiderte Tour wünschen, dann besuchen Sie bitte unsere "Customized-USBT" Touren und profitieren Sie von unserer über 30 jährigen Erfahrung in Sachen Nordamerika Reisen. 

*** IHR ZUSÄTZLICHER SUPER TOURBEGLEITER: UNSERE US BIKE TRAVEL-APP

In den Reiseunterlagen werden Sie sowohl einen Straßenatlas als auch einen Reiseführer der Region finden. Zusätzlich bekommen Sie unsere eigens für Ihre Tour entwickelte App.
Diese funktioniert on- und offline und achtet darauf, über das GPS Ihres Handys, dass Sie auf dem richtigen Bikerweg sind, sowie hat einige Tipps und Informationen parat über den Ort wo Sie sich gerade befinden.
Funktioniert in allen gängigen iOs und Android Handys.
Aus urheberrechtlichen Gründen wird das Passwort der Tour auf der App ca. 2 Wochen nach Ende der Reise wieder vom Hersteller deaktiviert, aber Sie bekommen noch genug weiteres Material von uns damit Sie Ihre Erinnerungen festhalten können.

Ein offenes Wort zum Thema Frühstück in den USA:

Wir weisen Sie darauf hin, dass das Frühstück als inklusive Leistung in amerikanischen oder kanadischen Hotels keine Selbstverständlichkeit ist. Es gibt die verschiedensten Varianten von Frühstück. Einige Hotels bieten Kaffee und eine Art von Brötchen, Toast oder ein Stück Kuchen, dazu vielleicht etwas Marmelade an. Wenn man Glück hat gibt es etwas Obst oder Milchprodukte. Andere Hotels bieten nur Kaffee mit Kaffeemaschine im Zimmer und sonst nichts. Manche Hotels bieten wiederum ein vielseitiges Frühstück an. Viele Hotels entscheiden sich inmitten der Saison diesen Service ins Leben zu rufen, ihn abzuschaffen oder auch zu ändern.
Generell gibt es überall eine Möglichkeit Frühstück für wenig Geld zu kaufen. Wir schreiben in den Leistungen "Teilweise Frühstück", weil wir nicht garantieren können, welches Hotel ganz plötzlich sich dafür oder dagegen entscheidet.

Preise

Kategorie /
Termin
pro Person im Doppelzimmer pro Person im Einzelzimmer

01.04. - 31.10.2021
ab 1340 € p.P. ab 2680 € p.P.

Tippfehler und Änderungen sind vorbehalten.

Halbe Doppelzimmer können bei den Self-Drive-Touren nicht gebucht werden.

Zu bestimmten Terminen können Zuschläge entstehen, werden auf Anfrage berechnet. Fragen Sie die Tour unverbindlich an und wir nennen Ihnen den gültigen Preis für Ihren Termin.

- Änderung der Route/Unterkünfte/Leistungen sind vorbehalten. -

Autotouren Nordamerika - Kansas und Oklahoma im Detail