Geführte Touren in Kanada
LiveZilla Live Chat Software
12 Tage 2250 km 1 2 3 4 5

Motorradreise in Kanada: Canadian Dreams - Berge, Tiere & Bikes

Unsere Reiseleiter werden Ihnen die schönsten und spektakulärsten Ecken im Westen Kanadas zeigen. Majestätische Berge und Seen, endlose Wälder, Gebirgsbäche mit kristallklarem Wasser, eine einzigartige Flora und Fauna, diese Eindrücke Kanadas werden Ihnen ganz bestimmt den Atem rauben.

Kommen Sie mit uns auf eine unvergessliche Traumreise für erfahrene Motorradfahrer durch die kanadischen Rockies ab/bis Vancouver, eine der schönsten Städte der Welt.

Die Eindrücke, die Sie bei dieser Tour gewinnen, werden Ihnen nie mehr aus dem Kopf gehen.

Kurzbericht unserer Kunden über die Kanada Tour

" Eine außergewöhnliche Reise in ein außergewöhnliches Land mit einem außergewöhnlichen Tourguide

 „Du darfst nicht an die Bären denken, sonst siehst Du sie auch nicht“ - … nun waren wir schon Tage mit unserer Harley unterwegs. Verschwunden in den Tiefen Kanadas. Vorbei an reißenden Gebirgsbächen, glitzernden, kristallklaren Seen und blaugrün schimmernden Wäldern.

Von Vancouver gestartet gen Süden, nach Hope – Princeton und entlang der US-Grenze nach Osten. Salmo - Nelson –Nakusp – Revelstoke - Banff – Jasper - … der Gedanke an Bären war aufgegeben! Ich war maßlos enttäuscht und glaubte unserem Tourguide nicht. Im Innersten hoffte ich natürlich, dass er recht behalten sollte.

Gerade er, der Namen wie Kootenay Lake, Athabasca Glacier, Takakkaw Falls aussprach, als ob es das Normalste auf der Welt war, der Geschichten über Thomson, Mackenzie und Fraser erzählte, dass Atmen die Welt der Pelzhändler und Kartenzeichner stören würde. Da stand er und schaute zum X-ten Mal einen Wasserfall an. Oft fragte ich mich, ob es die Liebe zu diesem wunderschönen Land ist, die Einzigartigkeit der Natur, die er uns zu vermitteln sucht. Weisheiten der Indianer und ihrer Stämme – Blackfoot, Salish, Cree – lassen uns ein Teil derer werden, die dieses Land schützen gegen die Mächtigen.

Wir zogen weiter von Jasper Richtung Clearwater und Whistler. Waldbrände in British Columbia machten die Luft um uns herum neblig und trüb. „Muss ich mir Sorgen machen“ fragte ich. „Nein“ – kam kurz und ohne Zögern (will heißen: das hab’ ich schon oft gesehen, keine Gefahr, wir kommen gut an).

Ich glaub’, es ist gelungen, uns mit dem „Virus Kanada“ zu infizieren. Dieses Land, diese Natur so in Gedanken zu behalten, wie wir es von Hardy erfahren durften. Übrigens, die Bären und Weißkopfseeadler haben wir gesehen! – Er hatte recht behalten.

Vielen Dank für die wunderschöne Zeit!

Claudia und Günter Mink "

Liebe Claudia & lieber Günter,

vielen Dank für Euer Vertrauen.

Euer Georg

Nach Oben

Wichtige Informationen!


Wichtige Informationen für unsere Kunden:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok