>> Das lange Warten hat nun ein Ende. Ab 08.11.2021 öffnen USA Ihre Grenzen. Abonnieren SIe unsere Kanäle und bleiben Sie, wie immer, bestens informiert.<< >> DAUER-SPECIAL: Fällt Ihr Geburtstag auf den Termin Ihrer geführten oder semi-guided Tour? Ermäßigen wir Ihren Reisepreis um 1 Euro pro Lebensjahr! Bitte tragen Sie bei der Buchung "GEBURTSTAG" in das Aktionsfeld ein. <<


>> MEHRWERT: Mietmotorräder OHNE Selbstbeteiligung beim Schadensfall oder Diebstahl plus 2 MIO EUR Zusatz Versicherung, Reifen-Pannenschutz sowie Assistenz- und Abschleppabsicherung sind bei unseren "USBT-Exklusiv" Touren inklusive (s. Eingeschlossene Leistungen) <<


Wild West Feelings

Wild West Feelings

max. Teilnehmerzahl45 (inkl Mitfahrende)
Tourdauer16 Tage
Gesamtlänge4141 km
Schwierigkeitsgrad 4/5
max. Teilnehmerzahl45 (inkl Mitfahrende)
Tourdauer16 Tage
Gesamtlänge4141 km
Schwierigkeitsgrad 4/5

Auf der Motorradrundreise „Wild West“ durchqueren Sie einsame Wüsten, pulsierende Städte, tiefe Canyons und hohe Berge. Mit Ihrem persönlichen Harley Davidson oder Indian Traumbike fahren Sie durch den Südwesten der USA. Nicht nur der Grand Canyon, der Bryce Canyon, das Monument Valley, Death Valley, der Yosemite Park, Los Angeles, Las Vegas und San Francisco werden Sie in ihren Bann ziehen. Es erwartet Sie ein Abenteuer auf zwei Rädern, welches Sie mit über 4000 Meilen Fahrspaß nicht mehr so schnell vergessen werden.

Wichtig zu wissen: Aufgrund der unterschiedlichen Wetterverhältnissen in den diversen Regionen sind Routenabweichungen möglich.

Mindestteilnehmer: 12 Personen

Durchführender Veranstalter: EagleRider® USA, US BIKE TRAVEL ist Vermittler durch FTI.

ACHTEN SIE BITTE AUF DIE GEÄNDERTEN STORNOBEDINGUNGEN VON EAGLERIDER:

ab dem 45 Tag vor Reiseantritt betragen die Stornokosten 95%.

Hinweise:

  • Mindestalter: 21 Jahre, Mietbedingungen und Beschreibung der Fahrzeugtypen entnehmen Sie bitte unserer Homepage
  • Hotel- und Programmänderungen sind vorbehalten.
  • Pro Termin kann es mehrere Gruppen geben, die im Abstand von ca. 30 Minuten starten.

Tourverlauf

Tag 1

Los Angeles

Ankunft am Flughafen Los Angeles und individuelle Anreise zu Ihrem Hotel. Um 16 Uhr empfängt Sie das EagleRider-Team bei einer Begrüßungsveranstaltung und gibt Ihnen zahlreiche Informationen für die bevorstehende Tour. Am Abend lernen Sie bei einem gemeinsamen Essen alle Teilnehmer der Reise sowie Ihre Guides kennen, bevor es am nächsten Tag mit dem Abenteuer beginnt.


Los Angeles – Palm Springs

Nach einem gemeinsamen Frühstück fahren Sie zur EagleRider-Station, wo Sie Ihr Motorrad erhalten. Nach einer kurzen Einführung fahren Sie Ihre ersten Kilometer in Richtung Süden und cruisen auf kurvenreichen Bergstraßen zum Lake Elsinore. In der Mittagspause können Sie Kraft tanken, bevor es auf den tollen Straßen des San Bernardino National Forest weiter bis nach Palm Springs geht. Tageskilometer: ca.

Tag 2
304 km

Tag 3
371 km

Palm Springs – Laughlin

Lassen Sie sich von den Felsformationen im spektakulären Joshua Tree National Park verzaubern, bevor es durch die Mojave Wüste geht. Hier stoßen Sie auf die legendäre „Historic Route 66“, und fahren weiter bis nach Laughlin. Die Nacht verbringen Sie in einem Hotel direkt am Colorado River. Tageskilometer: ca. 371 km


Laughlin – Grand Canyon

Nach der Überquerung des Colorado River haben Sie in Oatman die Möglichkeit wilde Esel zu bestaunen. Die Strecke führt weiter bis nach Kingman, auch bekannt als „Heart of Old Route 66“. Auf dem Weg nach Seligman durchqueren Sie das Hualapai Indianer Reservat. Nach dem Mittagsessen geht es zum Grand Canyon, einer der größten Attraktionen des amerikanischen Südwestens! Tageskilometer: 392 km

Tag 4
392 km

Tag 5
272 km

Grand Canyon – Monument Valley

Am Vormittag haben Sie etwas Zeit die atemberaubende Aussicht entlang des Südrandes des Grand Canyon zu genießen. Dann geht es mit Ihrer Gruppe entlang des Little Colorado River weiter ins Land der Navajos. Dort erleben Sie ein traditionelles Navajo Mittagessen. Gestärkt brechen Sie zum heutigen Ziel, dem fantastischen Monument Valley, auf. Die klassische Landschaft des Wilden Westens mit roten Sandsteinen, einem Schauspiel aus Farbeffekten und geologischen Formationen wird Sie begeistern. Tageskilometer: ca. 272 km


Monument Valley – Bryce Canyon

Am nächsten Morgen fahren Sie zum Mexican Hat, einem ehemaligen Goldgräberlager, und weiter durch das Tal der Götter, wo unter anderem Szenen des Films „Thelma und Louise“ gedreht wurden. Sie überqueren den Colorado River an der Stelle, an der dieser in den Lake Powell mündet. Der Lake Powell mit seinen vielen Seitencanyons hat eine Küstenlänge von über 3.150 km. Das ist mehr als die gesamte Pazifikküste der USA! Das heutige Ziel ist der Bryce Canyon. Über die Südspitze des Capitol Reef National Parks und über Devil’s Backbone, gelangen Sie zu dem einzigartigen Canyon. Tageskilometer: ca. 544 km

Tag 6
544 km

Tag 7
400 km

Bryce Canyon – Las Vegas

Den Morgen verbringen Sie mit mehreren Stopps im Bryce Canyon, um die fantastische Aussicht und die atemberaubenden Felsformationen zu bewundern. Optional bietet sich auch eine kleine Wanderung in den Canyon an. Anschließend führt Sie die Reise in den Zion National Park, der im Südwesten von Utah liegt. Auf einer kurvenreichen, wunderschönen Strecke, vorbei an bizarren Felsformationen, halten Sie einige Male, um die unglaubliche Schönheit des Parks zu verinnerlichen. Von Zion ist es nur noch eine kurze Fahrt in die Neonlichtoase und das Paradies des Glücksspiels, Las Vegas. Tageskilometer: ca. 400 km


Las Vegas

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können an einem der unzähligen Spieltische Ihr Glück versuchen oder eine der vielen Shows genießen.

Tag 8

Tag 9
504 km

Las Vegas – Mammoth Lakes

Von Las Vegas aus fahren Sie weiter in Richtung Westen und durchqueren das Death Valley. Nachdem Sie sämtliche Kurven gefahren und dabei einige Meter unter den Meeresspiegel gelangt sind, befinden Sie sich im Becken des Death Valley. Schließlich fahren Sie wieder aus dem Tal hinaus und in das Vorgebirge der prachtvollen Sierra Nevada Mountains. Vom tiefsten Ort der Vereinigten Staaten, mehr als 30m unter dem Meeresspiegel, geht es bis zum Skiort „Mammoth Lakes“ über 2.130m hoch. Was für ein Tag! Tageskilometer: ca. 504 km


Mammoth Lakes – Yosemite

Sie verlassen Mammoth Lakes und reisen weiter in Richtung Norden. Über den Tioga Pass gelangen Sie in den Yosemite National Park. Die ersten paar Kilometer verlangen all Ihre Muskelkraft, Sie fahren durch kurvige Granitschluchten. Die einzigartige Landschaft wird Sie beeindrucken. Dann fahren Sie weiter nach El Portal, wo Sie die Nacht verbringen. Tageskilometer: 240 km

Tag 10
240 km

Tag 11
320 km

Yosemite – San Francisco

Nachdem Sie den Yosemite National Park verlassen haben, fahren Sie durch Kaliforniens „Gold Rush“ Land. Sie passieren kleine Minenstädte und die kurvigen Straßen von Old Priest Grade. Danach besuchen Sie die Küstenregion von Marin County, die einen Einblick in den kalifornischen Lebensstil bietet: auffälliger Luxus und reichlich natürliche Schönheit, mit Sonnenschein, Sandstränden, Bergen und Redwood-Wäldern. Nachdem Sie das Wahrzeichen von San Francisco – die Golden Gate Bridge – überquert haben, fahren Sie entlang des Yachthafens bis zur „Fisherman’s Wharf“, in deren Nähe Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Tageskilometer: ca. 320 km


San Francisco

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie können die wunderschöne Stadt erkunden. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Unternehmen Sie eine Straßenbahnfahrt oder eine Tour mit dem City Bus. Oder Sie machen einen Ausflug nach Napa Valley oder zur Gefängnisinsel Alcatraz.

Tag 12

Tag 13
189 km

San Francisco – Monterey

Heute fahren Sie auf dem legendären Highway 1 Richtung Süden entlang der felsigen Küste Kaliforniens. Die Strecke ist eine der besten Motorradstrecken der Welt. Der Küstenweg ist einfach spektakulär und Sie werden für mehrere Fotostopps halten, um die atemberaubenden Aussichten festhalten zu können. Übernachten werden Sie heute in Monterey. Die Stadt ist bekannt für die Motorrad- und Autorennstrecke „Laguna Seca“, sowie das eindrucksvolle „Aquarium of the Sea“. Tageskilometer: ca. 189 km


Monterey – Pismo Beach

Weiter geht es auf dem Highway 1, entlang der Big Sur Küste. Die wilden und steinigen Klippen lassen eine außergewöhnliche Landschaft entstehen Auf dem weiteren Weg können Sie zudem eine See-Elefanten Kolonie beobachten. Dann schlängeln sich Ihr Weg durch Cambria und Morro Bay, bis Sie in Pismo Beach ankommen. Tageskilometer: 243 km

Tag 14
243 km

Tag 15
360 km

Pismo Beach – Los Angeles

Am heutigen Tag nehmen Sie den Highway 101 und machen sich auf Richtung Los Angeles. Rechts von Ihnen der Pazifische Ozean und links das Küstengebirge. Nach einer Kaffeepause in Santa Barbara geht es zurück auf den Highway und Sie cruisen direkt nach Malibu, die berühmte Strandsiedlung, in der viele Stars leben. Santa Monica ist der größte und älteste Ferienort von Los Angeles und nirgendwo sonst stolzieren Leute aus LA so offen wie auf der Strandpromenade von Venice Beach. Von hier aus fahren Sie weiter nach Hawthorne, wo sich die EagleRider-Zentrale befindet. Nachdem Sie die Motorräder abgegeben haben, fahren Sie ins Hotel. Beim gemeinsamen Abschiedsessen können Sie die Reise noch einmal Revue passieren lassen. Tageskilometer: ca. 360 km


Ende der Rundreise

Individueller Transfer zum Flughafen bzw. Weiterreise.

Tag 16

Unsere Leistungen während der Tour

Eingeschlossene Leistungen

  • 15 Übernachtungen in guten Hotels/Motels laut Ausschreibung
  • Willkommens- und Abschiedsessen
  • Fahrzeugmiete
  • Unbegrenzte Meilen
  • Transfer zur Mietstation und zurück
  • Kosten für Benzin und ÖL an Fahrtagen
  • Helikopterflug am Grand Canyon / South Rim
  • Original EagleRider Motorradjacke pro Person
  • Leihhelm für Fahrer und Beifahrer (nach Verfügbarkeit)
  • EagleRider Mobile Tour Guide APP
  • Satteltaschen und Sicherheitsschloss
  • Begleitfahrzeug für Gepäck, mit Reservemotorrad, Werkzeug, Erste-Hilfe Kasten und Trinkwasser
  • Parkplatzgebühren an den Hotels
  • Gebühren für die Nationalsparks
  • Alle lokalen Steuern auf eingeschlossene Leistungen
  • Zusatz-Haftpflicht-Versicherung € 10 Mio., CDW/VIP Haftungsbegrenzung und Rückerstattung der Selbstbeteiligung
  • Reiseleitung englischsprachig und deutschsprachig
  • Vip Check In
  • Sicherungsschein für Pauschalreisen

Nicht inklusive

Flüge, Flughafentransfers, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Motorrad- und Regenbekleidung, Mahlzeiten, Trinkgelder, Reiseversicherungen und generell alles was nicht bei inkludiert aufgeführt wurde.

 

Vor Ort ist eine gängige Kreditkarte erforderlich.

Zusätzlich buchbare Leitungen:

  • Flüge ex Deutschland, Schweiz oder Österreich (Tagesaktuelle Preise, nur auf Anfrage buchbar).
  • Preise für weitere Abflugorte auf Anfrage.
  • Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse EUR 85 pro Person.

Durchführender Veranstalter: Eaglerider USA
US BIKE TRAVEL agiert als Vermittler von FTI.

Hinweise:

Zusatz-Haftpflichtversicherung:

Bei Buchung ist eine Zusatz-Haftpflichtversicherung in Höhe von € 10 Mio. eingeschlossen, die den Mieter sowie im Mietvertrag eingetragene Zusatzfahrer gegenüber Ansprüchen Dritter bei Sach- und Personenschäden versichert.

Fahrzeugversicherung:

Für Schäden am eigenen Fahrzeug ist grundsätzlich der Mieter verantwortlich, einschließlich Diebstahl oder Vandalismus. Um den Mieter gegen daraus resultierenden Ansprüchen zu schützen, ist im Mietpreis eine Kaskoversicherung enthalten, die die Haftung des Mieters im Schadens fall auf eine Selbstbeteiligung in Höhe von USD 2.000 bzw. USD 3.000 bei Diebstahl begrenzt (inklusive Schäden an Reifen und Rädern sowie Abschleppkosten bis max. USD 150).
Die Selbstbeteiligung wird nach Ihrer Rückkehr durch die Hanse Merkur Reiseversicherung AG erstattet.

Voraussetzung dafür sind die strikte Einhaltung der Bestimmungen und Regeln des Mietvertrages, die Vorlage eines Polizeiberichtes bei einem Unfall, wenn ein Unfallgegner beteiligt ist und die Einhaltung der Fahrtbeschränkungen. Im Schadensfall wird die Selbstbeteiligung vom Vermieter einbehalten.

Folgende Schäden sind nicht versichert: Schäden aufgrund der Benutzung entgegen der Erlaubnis des Vermieters, Schäden durch Überhitzung/Unterkühlung. Die Selbstbeteiligung wird nach Ihrer Rückkehr durch die Hanse Merkur Reiseversicherung AG erstattet!

Dies gilt bis maximal zur Höhe der Selbstbeteiligung auch für folgende Schäden:

  • Diebstahl
  • Schäden an Reifen und Rädern

Vorgehensweise im Schadensfall:

Im Schadensfall müssen dazu vor Ort folgende Punkte unbedingt eingehalten werden:

  • umgehende Meldung an die Polizei und Erstellenlassen eines Polizeiberichtes, sofern ein Unfallgegner beteiligt ist
  • umgehende Benachrichtigung des Vermieters
  • bei Fahrzeugrückgabe einen Schadensbericht von der Mietstation erstellen und unterschreiben lassen
  • eine Endabrechnung der Schadensabwicklung verlangen, die aber ggf. erst nach Ihrer Abreise erstellt werden kann.

Bitte senden Sie zur Erstattung der Selbstbeteiligung die nachfolgend aufgeführten Unterlagen vollständig an folgende Adresse:

HanseMerkur Reiseversicherung
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg

  • Schadens- und Polizeibericht
  • Kopie des Mietvertrages
  • Zahlungsnachweis der Kaution (Quittung oder Belastungsnach weis der Kreditkarte)
  • Endabrechnung d. Schadensabwicklung
  • Reservierungsnummer und Reisebestätigung des Veranstalters

In folgenden Fällen ist eine Erstattung jedoch ausgeschlossen:

  • Schäden, die durch Missachtung der Vermittlungsbedingungen und Mietkonditionen entstehen
  • Schäden durch unsachgemäße Behandlung
  • Schäden durch grob fahrlässiges Handeln, Trunkenheit am Steuer oder Bewusstseinsstörungen durch Medikamente oder Drogen
  • wenn der Fahrzeugschlüssel verloren oder beschädigt wurde
  • Privatgegenstände, die durch einen Unfall beschädigt, aus dem Mietfahrzeug gestohlen wurden oder abhandengekommen sind
  • Folgekosten, z.B. für Hotels, Telefon etc.
  • Schäden, die von der Versicherung des Vermieters ausgeschlossen sind

Mindestteilnehmer: 12 Personen (inklusive Sozias)

Haben wir bis jetzt noch nicht tun müssen, aber:
bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir es vor, die Reise bis vier Wochen vor Reisebeginn abzusagen.

Alternativ kann die Tour um eine Tourabsage zu vermeiden (wenn es für uns kalkulatorisch vertretbar ist) mit nur einem Tourguide im Begleitfahrzeug durchgeführt werden.

Termine und Preise

Termin Reise-ID Fahrer im Doppelzimmer Sozia/Sozius im Doppelzimmer Fahrer im Einzelzimmer Status

Tippfehler und Änderungen sind vorbehalten.

1/2 Doppelzimmer können auf Anfrage gebucht werden; Ist ein 1/2 Doppelzimmer bereits verfügbar, werden wir Ihre Buchung so bestätigen. Wenn das 1/2 Doppelzimmer noch nicht verfügbar ist, dann bestätigen wir Ihnen erstmal ein Einzelzimmer. Sobald uns eine Buchung für die zweite Hälfte des Zimmers vorliegt, schreiben wir Ihnen sofort den Einzelzimmerzuschlag gut.

Legende:

OK = Diese Tour ist noch buchbar

In diesem Fall steht einer Buchung nichts im Wege. Keine Anfrage nötig. Buchung wird sofort bestätigt.

RP = OK nur wenige Restplätze sind noch vorhanden

Jetzt wird es eng. Aufgrund der enorm gestiegenen Nachfrage an unseren USA Reisen, sind zu einigen Terminen bereits die Maschinen und die Hotelzimmer fast ausgebucht!

Wir nehmen gerne Ihre verbindliche Buchung entgegen und bestätigen die Teilnahme.

RQ = außer Kontingent Anfragen und eventuell noch dabei sein

Das bedeutet, dass einzelne Kontingente bereits erschöpft sind. Eine verbindliche Buchunsanfrage ist möglich, jedoch können die Preise oder die Fluggesellschaft (Flugzeiten) von der restlichen Gruppe abweichen (nicht unbedingt). Die Transfers und die restlichen Leistungen werden gewährleistet.

Wir nehmen gerne Ihre verbindliche Buchung entgegen und bestätigen die Teilnahme nachdem wir die zusätzlichen Kontingente bekommen haben und Sie im Falle einer Preisdifferenz einverstanden sind. Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 3 Arbeitstage.

XX = Leider Ausgebucht

Auch wenn wir Sie sehr gerne dabei hätten ist hier leider keine Anfrage mehr möglich. Diese Tour ist definitiv nicht mehr buchbar.

- Änderung der Route/Unterkünfte/Leistungen sind vorbehalten. -

Diese Touren könnten Sie auch interessieren

Wild West Feelings